Healthy lifestyle, healthy food,…

English version below.

Man kann es schon nicht mehr hören

Ich denke es geht sehr vielen so, man kann dieses Wort Gesund/Healthy nicht mehr hören. Da ich aber in letzter Zeit immer mehr Fragen bekommen habe, dachte ich mir, dass ich mal all meine Tipps und Tricks verrate.

Überall in den Medien geht es nur noch darum, wie nehme ich am schnellsten in kürzester Zeit, so viel wie nur möglich ab. Es mag schon sein, dass es sich toll anhört in einer Woche 3kg abzunehmen, aber die Frage die man sich stellen sollte – ist das überhaupt gesund? Klar bin ich genauso wie ihr von diesen ganzen Sprüchen manchmal gefesselt und denke mir dann ja ok egal warum nicht probieren aber im Endeffekt, bringt es mir nicht wirklich viel, außer das ich noch mehr in mich hineinstopfe. 

Aus diesem Grund habe ich ein Buch gelesen, dass mich wirklich mehr über diesen ganzen Diätwahn nachdenken lassen hat. Das Buch heißt Intuitiv Abnehmen. Für mich hat dieses Buch eindeutig meine Augen geöffnet. Ich habe begonnen mehr darüber nachzudenken, wann ich esse, was ich essen und warum ich esse.

Wann ich esse? Was ich esse? Warum ich esse?

Ich versuche Grundsätzlich Intervall – Fasten zu machen, also das heißt entweder je nach Tag und Wohlbefinden über die Nacht 16-19 Stunden nicht zu essen. In der Zeit in der ich essen „will“, esse ich um ehrlich zu sein was ich möchte! Im Allgemeinen esse ich keine Milchprodukte daher kommen für mich nur Sojaprodukte in Frage und Fleisch bzw. Fisch stehen auch sehr selten am Plan bei mir. Aber ganz wichtig ich versuche immer unverarbeitete Produkte bzw. Mahlzeiten zu essen!

Daher liebe ich es einfach mit Gemüse und Obst zu experimentieren. Aber ich versuche mich auch Glutenfrei zu ernähren. Natürlich nicht strickt aber wenn ich die Wahl habe dann entscheide ich mich für die Variante ohne Gluten. Die Frage Warum man isst? – sollte man sich eigentlich vor jeder Mahlzeit stellen! Denn anders kann man gar nicht wissen wie viel man überhaupt braucht.

Das sind Beispiels-Mahlzeiten von mir, Vegan Chicken (oben) und ein Plain Salat (unten) im für mich besten Restaurant der Stadt Wien – Plain Kitchen https://www.facebook.com/plainvienna/

Mein gesunder Lifestyle

Ohne Bewegung könnte man das ganze doch nicht als gesunden Lifestyle bezeichnen! Ja ich machen auch Sport aber nicht um mein Leben so bezeichnen zu können, sondern einfach weil ich gemerkt habe wie viel Energie mir Sport überhaupt gibt.

Wie ich schon in meinen Instagram Stories gesehen habt, mache ich oft Yoga in der Früh, da es mich munter und fröhlich macht. Des weiteren mache ich auch eine Ausbildung zur Yoga Lehrerin. Eines kann ich euch sagen, falls ihr euch für Yoga interessiert, dann gibt es eigentlich nichts besseres als diese Ausbildung bei der besten Yoga Lehrerin Wiens. Aber auch eine Runde laufen zu gehen, gibt mir Energie für den bevorstehenden Tag. Da ich aber auch im Fitness Center angemeldet bin, gehe ich auch manchmal dorthin um Übungen zu machen. Die ich zuhause auf Grund der Begebenheiten nicht machen kann. Dies hört sich nach sehr viel Sport an, jedoch mache ich 3-4 mal die Woche insgesamt Sport. Das ist aber nicht nur meine einzige sportliche Quelle, ich versuche auch täglich mindestens 5km zu fuß zu gehen. 

Gleichgewicht finden

All diese Informationen scheinen euch bekannt zu sein, doch in Wirklichkeit ist das ganze auch keine Zauberei! Sondern jeder muss seinen eigenen Weg finden, sowie ein Gleichgeweicht von all diesen Dingen. Versucht ein Tagebuch darüber zu führen. Damit euch das ganze klar wird was ihr esst und warum ihr es tut um dann selber auf den Nenner zu kommen, dass man sich Wohl fühlt.

Schlechte Tage

Doch dann kommen diese Tage, an denen man am liebsten die weitesten Hosen anziehen und sich eingraben würde. Ich denke wir alle kennen solche Tage. Aus meiner Sicht aber hängt dieses Problem mit vielen Aspekten zusammen. Zeitpunkt des Zyklus, Mond, Ernährung, Wetter und vieles mehr. Das einzige was ich euch empfehlen kann ist die Beine abends immer hochzulagern. Man kann auch Tabletten nehmen wie Yams Balance, MACA, etc. Diese Tabletten sind natürlich unterstützend aber alleine können sie auch nichts ändern. Aus diesem Grund einfach dran bleiben, gesund essen und ihr werdet sehen irgendwann liebt man sich so wie man ist.

English version:

You can’t even hear it anymore?

Well yes, that’s what I’m saying. Everywhere you look you will see an add about how healthy you should and could be if you would do this and this. And that you can lose weight with their special product/diet or anything else in just on week. It sounds amazing but in the end you just end up where you started.

Not just you also me, were wondering about all that programs and of course I tried them too. But in the end I found a book I can really recommend to you – its about how to eat intuitiv. So I tried this and it really works for me.

When to eat? What to eat? Why to eat?

Intermediate fasting became my daily lifestyle. I love to do it, as I definitely feel better doing it and of course I think it really makes an impact on your body. So fasting for about 16-19 hours makes me feel happy and comfortable. In the meantime between fasting I don’t restrict my body and my mind to anything. Because otherwise I will end up eating the things I restricted to myself. But since my childhood I don’t eat any diary products and to be honest I don’t like to eat meat and fish. Of course I would eat it if I want it, but as long as i don’t want it I’m not gonna eat it. Also I tried to avoid any gluten products. For this reason I mostly eat veggies in every possible different kind of way. In my blogpost what I eat in a day you can find some receipt.

Yoga, Fitness, Running

At the moment I’m trying to do every morning a little Yoga session with a few Asangas created by the best Yoga Teacher in Town. And she is also offering a Yoga Teacher course so that’s what I’m doing. If you are also into Yoga you should do that course as you can teach others and yourself. I also have a subscription at a Fitness Center and I try to go there sometimes as I think it is important to always do different sports. Going for a run is also a passion for me as I really can relax and forget about everything. All these things might sound a lot, but I just do them 3-4 times a week, because giving your body a rest is also very important. 

Days you feel very bad

Well I think we all know the days, and experience them quite often. But these days depend on many things I think – period, moon, diet, weather and many more. And the most depressing thing about it is that you can’t prevent those days. Once in a while they will always come. You could try to take some pills like Yams Balance, MACA, or others. But in the end I think it’s all about the balance. Like always in life – Balance is the key to many things and so it is for your body and your health. Try to balance everything to get better results for yourself and you will see that it will change your mind and your body. In the end you will love it as it is – trust me!

Thank you for reading. I hope you liked it and if you have any other questions just ask me in a comment! xx Nicole

29 thoughts on “Health(y)”

  1. Hola! I’ve been following your site for some time now and finally got the courage to go ahead and
    give you a shout out from Humble Tx! Just wanted to tell you keep
    up the great job!

  2. I’ve been browsing online more than 3 hours today,
    yet I never found any interesting article like yours.
    It’s pretty worth enough for me. In my view, if all site owners and bloggers made good content as you did, the internet will be much more useful than ever before.

  3. Thank you for your blog post. Johnson and I are saving for just a new publication on this matter and your short article has made us to save all of
    our money. Your opinions really answered all our inquiries.

    In fact, above what we had thought of ahead of the time we ran into your amazing blog.
    I no longer have doubts as well as a troubled mind because
    you have attended to the needs here. Thanks

  4. I want to show my admiration for your kindness supporting individuals who actually need help on this concern. Your personal commitment to passing the solution around turned out to be rather useful and have always enabled somebody much like me to arrive at their targets.
    This important information means a great deal a
    person like me and extremely more to my colleagues. Thanks a ton; from everyone of us.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.